Hausbesuche: das Eselmobil

Das Eselmobil ist ein Pferdeanhänger mit dem unsere Langohren bequem und sicher zu Euch kommen können. Mit dem Auto spazieren geführt zu werden ist natürlich nicht wirklich das größte Vergnügen für unsere Vierbeiner, aber wenn am Ziel ein netter Ausflug oder ein anderes, interessantes Programm wartet, ist das schon in Ordnung. Die Fahrzeit sollte aber nicht zu lange ausfallen. 

 

Unterwegs

Aaron und Karel können zwar auch zu Fuß recht flott werden, sind aber über längere Strecken natürlich nicht besonders schnell. Dafür gibt es das Eselmobil.

An diese Art, in der Gegend herumgefahren zu werden, sind sie mittlerweile gewöhnt und zu zweit ist das den beiden Langohren inzwischen auch gar nicht mehr unheimlich.

 




Esel beim Einsteigen

Wir kommen...

...zu Euch.Ganz so einfach, wie auf diesem Bild geht es natürlich nicht. Für unsere Sicherheit und auch für die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer fahren wir besser mit dem Eselmobil. Ist außerdem auch bequemer! So lernen wir einander kennen:

mehr Informationen


Eselwandern

Einzugsgebiet

Auch wenn wir  die Fahrt mit unserem Eselmobil mittlerweile recht gut kennen und schon sehr gelassen und routiniert reisen, sollte die Fahrzeit nicht allzu lange werden. Schließlich sind wir lieber in der Natur unterwegs! Daher ist der Radius unserer Fahrten begrenzt.

mehr Informationen


Aron und Karel kommen

Was wir benötigen

Selbstverständlich haben wir Esel teilweise ein bisschen andere Bedürfnisse als Menschen. Stiegensteigen oder Liftfahren ist uns unbekannt und in Wohnungen fühlen wir uns auch nicht wohl. Daher gibt es ein paar grundlegende Voraussetzungen für unser Treffen.

mehr Informationen